21.09.2015, von Timo Gemar

Unterstützung Flüchtlingshilfe

Transport von tragbaren Stromersatzanlage zur mobilen Erfassung und Registrierung von Flüchtlingen.

Gemeinsam mit dem Ortsverband Germersheim in der Geschäftsstelle Darmstadt

Die Bundesrepublik Deutschland erreicht derzeit eine größere Anzahl an Asylsuchenden. Um deren Registrierung zur ermöglichen hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 50 mobile Teams aufgestellt, deren Aufgabe es ist, Flüchtlinge zu erfassen und zu registrieren.

Im Auftrag des Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland bestand unserer Aufgabe darin, gemeinsam mit dem THW Ortsverband Germersheim, den Transport von 25 tragbaren Stromersatzanlage durchzuführen. 25 weitere Stromerzeuger wurden durch den Landesverband Baden Württemberg nach Nürnberg transportiert.

Die mobilen Stromersatzanlagen wurden durch uns in der Geschäftsstelle Darmstadt aufgenommen und von dort nach Nürnberg zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge transportiert.  

Alarmstichwort:

Unterstützung Fluchtlingshilfe

Alarmierung über: 

Telefon

Einheit:

B2

Eingesetzte Helfer:

2

Eingesetzte Fahrzeuge:

MZKW,

Einsatzdauer:

19 Stunden

Andere Einsatzkräfte

u.a. THW OV Germersheim,


  • Gemeinsam mit dem Ortsverband Germersheim in der Geschäftsstelle Darmstadt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: