Die 80er-Jahre

1982

  • Hochwasser-Einsatz über eine Woche in Vallendar.

 

1984

  • Nach 13 Jahren Amtszeit übergibt Paul Ließ das Amt des OB's an Karl-Adolf Wölfle.
  • Während eines Sturms fällt in der Nacht zum 23.11. ein Baukran auf die Garage und die Unterkunft des OV. Resultat: Vier Fahrzeuge sind Totalschaden, der Sachschaden beträgt ca. 400.000 bis 500.000 DM. Glück im Unglück - der OV erhält damit einen Fahrzeug-und Ausstattungswechsel.

 

1985

  • Zwei „neue” Fahrzeuge erhalten: Ein VW-Bus (gebraucht, von der Geschäftsstelle Ludwigshafen) und ein nagelneuer GKW.

 

1986

  • Einsatz in St. Martin: Bergung einer Straßenwalze aus einer Schlucht im Pfälzer Wald.
  • Zwei weitere Mannschaftskraftwagen für den OV.

 

1987

  • „Tag der offenen Tür” zum 25-jährigen Jubiläum des OV auf dem Schloßplatz in Bad Bergzabern.
  • Errichtung einer Straßenbrücke in Brücken (Kreis Birkenfeld). Zusammen mit Helfern aus Landau, Idar-Oberstein und Hermeskeil erbauen Helfer aus Bad Bergzabern eine 15-Tonnen-Brücke über den Traimen. Länge 35 m, Breite 4,20 m. Die vorherige Brücke wurde von einer Springflut weggerissen.
  • Der OV engagiert sich beim Umweltschutz und reinigt den Panzergraben bei Oberotterbach.
  • Absicherungsarbeiten bei einem Hangrutsch in Gleishorbach.

 

1988

  • Einsatz von Helfern beim Frühjahrshochwasser in St. Goarshausen.
  • Die Fußballmannschaft des OV beteiligt sich zum ersten Mal an der Fußball-Stadtmeisterschaft und gewinnt prompt das Endspiel.
  • Amtsantritt des heutigen OB's Kurt Schnörringer.
Totalschaden Fuhrpark
Übergabe neuer GKW
Feier 25 Jahre OV Bad Bergzabern