16.02.2015, von Timo Gemar

Einsatz nach Gebäudebrand in Annweiler

Absicherung einer Dachfläche nach Gebäudebrand.

Am 14.02.2015 um 19:15 Uhr wurde das THW Bad Bergzabern zu seinem ersten Einsatz im Jahr 2015 gerufen. Die erste Alarmierung galt dem Fachberater des Ortsverbandes. Nach seinem Eintreffen an der Einsatzstelle wurden die möglichen Einsatzoptionen abgewogen und für den restlichen Ortsverband ebenso Alarm ausgelöst.

In Annweiler ging es darum nach dem Brand in einem Autohaus, die Dachfläche zu sichern. Dies wurde von uns mittels einer Balken und Plattenkonstruktion welche im Anschluss mit mehreren Planen abgedichtet wurde realisiert.

Zur Ausleuchtung der Einsatzstelle wurde von uns die Drehleiter der Feuerwehr Annweiler mit 2 x 1000 Watt HQI Strahler ausgerüstet.

 
Wir danken allen Einheiten für die gewohnt gute und reibungslose Zusammenarbeit.

Alarmstichwort:

Sicherungsarbeiten nach Brand

Alarmierung über: 

Funkmeldeempfänger und Telefon

Einheit:

Stab - B2(B) – B1

Eingesetzte Helfer:

10

Eingesetzte Fahrzeuge:

GKW1, MZKW, MLW2

Einsatzdauer:

5 Stunden

Andere Einsatzkräfte

FW Annweiler (http://www.feuerwehr-annweiler.de/)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: